You are in preview mode. You are the only person who can see that content. Your address IP is : 3.84.186.122

AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen über die Website www.fab-atelier.com. Bitte lesen Sie diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie Produkte von dieser Website bestellen. Durch die Bestellung unserer Produkte erklären Sie sich mit den nachfolgenden Bestimmungen einverstanden und bestätigen, dass sie zum Abschluss rechtsverbindlicher Verträge befähigt und mindestens 18 Jahre alt sind. Hiervon abweichende Regelungen erkennen wir nur an, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden. Dies gilt auch für eine Abweichung von dieser Schriftformklausel.

2. Vertragspartner

Diese Website zum Verkauf von Waren über das Internet wird betrieben von der Fab-Atelier GmbH, Weisstraße 9, 6112 Wattens, Österreich. Bei dieser Anschrift können Sie auch Beanstandungen vorbringen und Gewährleistungsrechte geltend machen.
Unser Kundendienst ist zu allen Fragen für Sie erreichbar: hello@fab-atelier.com

3. Vertragsschluss

Ihre Bestellungen auf der Website sind bindende Angebote für den Abschluss entsprechender Kaufverträge mit der Fab-Atelier GmbH. Es steht uns frei, solche Angebote binnen 14 Tagen ab Eingang bei uns entweder anzunehmen oder durch Absendung einer entsprechenden Erklärung an Sie abzulehnen. Der verbindliche Kaufvertrag über die bestellten Waren kommt erst durch unsere Annahme Ihrer Bestellung zustande. Diese Annahme wird durch den Versand der bestellten Waren erklärt.

Sie erklären ihr ausdrückliches Einverständnis mit der Überprüfung ihrer Bonität durch Anfragen bei behördlich zugelassenen Kreditschutzverbänden, Kreditinstituten und Auskunfteien. Wir behalten uns vor bei negativer Bonitätsauskunft die Annahme der Bestellung zu verweigern. Ferner behalten wir uns vor, Bestellungen von Kunden abzulehnen, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuwiderhandelt, er an betrügerischen oder sonstigen strafrechtlich relevanten Aktivitäten beteiligt ist oder ein sonstiger wichtiger Grund vorliegt.

4. Verfügbarkeit

Die Produkte und Preise gelten wie auf der Website angezeigt; die Produkte sind verfügbar solange der Vorrat reicht. Wir behalten uns das Recht vor die auf der Website angegebenen Produkte jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern und die Stückzahl der für einen Besucher käuflichen Produkte zu begrenzen.
- Eine Haftung für mangelnde Lagerbestände und die Nicht-Verfügbarkeit von Produkten ist ausgeschlossen.
- Fab-Atelier behält sich das Recht vor die Anzahl der Produkte (oder die Anzahl eines bestimmten Produktes) für den Verkauf an einen Kunden zu beschränken.
- Fab-Atelier behält sich zudem das Recht vor Bestellungen von Kunden abzulehnen, wenn Grund zu der Annahme besteht, dass der Kunde den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zuwider handelt oder er an betrügerischen oder sonstigen strafrechtlich relevanten Aktivitäten beteiligt ist.

Bitte beachten Sie, dass nach Bestätigung der Bestellung Änderungswünsche und Stornoaufträge nicht berücksichtigt werden können.

5. Leistungsvorbehalt bei nicht lieferbarer Ware

Ist die bestellte Ware nicht innerhalb von 30 Tagen nach dem auf Ihre Bestellung folgenden Tag lieferbar, so können wir vom Vertrag zurücktreten, auch wenn wir Ihnen den Vertragsschluss zuvor bestätigt haben. Im Fall des Rücktritts werden wir Sie über die Nichtverfügbarkeit informieren und von Ihnen bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6. Preis und Zusatzkosten

Der Gesamtpreis Ihrer Bestellung einschließlich aller Neben- und Versandkosten war auf der vorhergehenden Seite ausgewiesen oder wird am Ende des Check-Out Prozesses angezeigt. Mit Bestätigung der Bestellung erklären Sie sich mit dem Preis für die Waren einverstanden. Eine nachträgliche Anpassung der Preise ist nicht möglich.

7. Zahlungsbedingungen

Der Kaufpreis für die bestellte Ware wird mit Ausführung Ihrer Bestellung fällig. Die Bezahlung kann per Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung erfolgen. Unseren Zahlungsanspruch können Sie nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen aufrechnen.
Bei Zahlung mit Kreditkarte behalten wir uns das Recht vor, die Gültigkeit der Karte zu überprüfen, den Verfügungsrahmen für die Debitierung sowie die Adressangaben zu kontrollieren. Falls das kreditkartenausgebende Institut die Genehmigung der Zahlung an uns verweigert, haften wir nicht für Verzögerungen oder Nichtlieferungen.
- Das Eigentum an der gelieferten Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung bei Fab-Atelier.
- Fab-Atelier übersendet dem Kunden eine Rechnung, die unverzüglich nach Zugang der Rechnung und ohne Abzug zur Zahlung fällig ist.
- Wenn die Rechnung nicht spätestens bei Fälligkeit bezahlt wird, gerät der Kunde auch ohne gesonderte Mahnung in Verzug. In diesem Fall ist Fab-Atelier berechtigt, von dem Kunden Verzugszinsen in der jeweils geltenden gesetzlichen Höhe zu verlangen.

8. Lieferung und Eigentumsvorbehalt

Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt durch den von uns beauftragten Zustelldienst normalerweise innerhalb von 5-7 Werktagen nach dem auf Ihre Bestellung folgenden Werktag und an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift. Bitte planen Sie zwei bis drei zusätzliche Geschäftstage für die Zustellung von personalisierten Produkten ein. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware unser Eigentum.
Bei Auslieferung an Sie ist die Sendung auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu prüfen.

9. Widerrufsrecht

Als Konsument haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Personalisierte Produkte sind vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. 
- Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
- Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fab-Atelier GmbH, Weisstraße 9, 6112 Wattens, Österreich, E-mail: hello@fab-atelier.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
- Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
- Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
- Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die auf unserer Webseite angeführte Adresse zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
- Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit diesen zurückzuführen ist.
- Der Kunde muss sich bemühen, die Produkte im Originalzustand, originalverpackt zurückzusenden und den Produkten muss der Rücksendeschein beigefügt werden.
- Gutscheine oder personalisierte Produkte können nicht ersetzt oder retourniert werden.

Wenn Sie sich entschließen, nur einen Teil einer Bestellung zurückzugeben, die mit einem Rabatt / Angebot gekauft wurde, wird der zurückerstattete Betrag auf den Mindestbestellwert, der dem Angebot zugrunde liegt, bezogen, der Wert des Rabattes wird entsprechend angepasst und nur der Betrag, der für das zurückgegebene Einzelteil relevant ist, wird zurückerstattet. Wenn die zurückgesandten Gegenstände die verbleibende Summe unter den Mindestbestellwert des Angebots bringen, wird der ermäßigte Betrag vom Erstattungsbetrag abgezogen. Zum Beispiel wird ein Rabatt von 10 % (mit einem Mindestbestellwert von 100 EUR) nicht mehr angewendet, wenn der zurückgegebene Artikel zu einem Gesamtbestellwert unter 100 EUR führt. Im Falle einer Promotion mit gestaffelten Preisen wird immer der niedrigste Betrag zurückerstattet.

10. Gewährleistung

Bei Mängeln der gelieferten Ware können Sie nach Ihrer Wahl die Rückgängigmachung des Vertrages oder - wenn die Ware noch lieferbar ist - den Austausch durch ein mangelfreies Exemplar verlanen. Eine selbständige Garantie wird daneben nicht eingeräumt.
Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware.

11. Haftung

Fab-Atelier GmbH haftet Ihnen gegenüber nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig verursachte Schäden.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkung gilt für alle Schadensersatzansprüche, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich unerlaubter Handlungen; sie gilt nicht für eine eventuelle Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen einer zugesicherten Eigenschaft oder für die Verletzung von Leib und Leben.
Der Ausschluss oder die Beschränkung der Schadensersatzhaftung gemäß den vorstehenden Absätzen gilt auch für etwaige Ansprüche gegen Mitarbeiter oder Beauftragte der Fab-Atelier GmbH.

12. Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

13. Abtretungsverbot

Sie dürfen Ihre vertraglichen Rechte nur mit schriftlicher Zustimmung der Fab-Atelier GmbH an Dritte abtreten.

14. Anwendbares Recht

Die unter Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen geschlossenen Verträge unterliegen österreichischem Recht. Das UN-Kaufrecht findet keine Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, nicht entgegenstehen. Innsbruck ist exklusiver Gerichtsstand für alle sich aus oder in Zusammenhang mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergebenden Streitigkeiten. Fab-Atelier ist auch berechtigt am Sitz des Kunden zu klagen.